Sorry, your browser does not support CANVAS

 

A+ A A-

13. September: Internationaler Tag des positiven Denkens

Ist ein Glas nun halb leer oder halb voll? Und: Bringt die Dreizehn Pech oder Glück? Ersteres ist eine Frage des Blickwinkels, letzteres eine Frage der Kultur. Denn in Japan beispielsweise bringt die 13 Glück. Aber auch positives Denken kann viel bewirken. Studien zeigen jedenfalls, dass dieses nicht nur den Geist, sondern auch den Körper beeinflusst und Optimisten nicht nur gesünder und glücklicher, sondern auch länger leben.



Am 13. September findet der Internationale Tag des positiven Denkens statt. Und spätestens da haben Sie Gelegenheit, negative Gedanken beiseite zu schieben und sich ganz bewusst auf die guten Dinge im Leben zu konzentrieren. Freuen Sie sich z. B. über das schöne Wetter oder das Lächeln eines Menschen und gehen Sie den Tag mit einer optimistischen Grundhaltung an. Natürlich könnte es am 13. auch regnen. Aber ganz abgesehen davon, dass man von Regen sagt, dass er schön macht, sollte man sich nicht über Dinge aufregen, die man eh nicht ändern kann. Mit andern Worten: Don’t worry, be happy.

Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard Invoice

Social Media

Kontakt

Blumen Dufour AG
Spalenberg 4, 4051 Basel
Tel. 061 261 45 77 | Fax
blumendufour.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login